Ursula Keßner

Tierarztpraxis Bärenwiese Berlin Team Ursuala Keßner

Ursula Keßner

Leitende Praxistierärztin

Ist die Fachfrau für alle „Herzensangelegenheiten”

Über

Was bereitet dir bei der Arbeit besonders Freude?
Wir sind ein Superteam! Gegenseitige Unterstützung, offene Gespräche und Vertrauen sind selbstverständlich.
Das wirkt sich auch auf die Arbeitsatmosphäre und den Umgang mit Kunden und deren Tieren aus.

Was ist deine Besondere Aufgabe?
Meine Aufgabe ist die fachliche Leitung der Bärenwiese. Mit mir können die Kollegen bei komplizierten Fällen Rücksprache halten. Ich sorge für betriebsinterne Fortbildungen bei Ultraschall, Röntgen und EKG.
Meine Spezialgebiete sind Kardiologie und Verhaltenstherapie bei Katzen.

Wieso bist du Tierarzt geworden?
Das wollte ich schon immer.

Mein besonderes Ereignis:
Spaziergänger hatten im Park eine apathische Ente aufgelesen. Sie wurde im Waschbecken untergebracht, wo sie mit schwerer Schlagseite trieb. Am nächsten Tag schwamm eine empörte, laut schnatternde Ente im Wasser und verlangte dringend wieder in den Park gebracht zu werden.

Curriculum Vitae

Jahr
seit 2014 Tierärztin in der Praxis Bärenwiese
2003–2014 Leitung einer EKG Auswertungsgruppe
2004–2013 Tierärztin in der Gemeinschaftpraxis Dr. vom Hove und Heinemann in Berlin -Wilmersdorf
2007-2009 2007 Fortbildung Cardiology I-III der European School for Advanced Veterinary Studies in Luxembourg
seit 2003 Arbeit an einem Farbdoppler-Ulteraschallgerät
seit 2000 EKG Auswertung für Dr. Carsten Schmidt in Kaltenkirchen
1997-1998 Hospitation in der kardiologischen Fachgruppe der FU Berlin, bei Prof. Trautvetter und Dr. Marianne Skrodzki
1989-2003 Mitinhaberin der Tierärztlichen Gemeinschaftspraxis Keßner, Dr. Lankes, Dr. Rux, Ulbrich in Berlin-Charlottenburg
1986-1989 Vertretungsärztin in verschiedenen Berliner Kleintierpraxen
1985 Assistenztierärztin in der Gemischtpraxis von Dr. Thiele, Bad Kissingen
1979-1984 Studium der Tiermedizin an der FU Berlin