Uhlandstrasse 151

10719 Berlin

Termine / Telefon

(030) 233 626 27

Wir sprechen über

10 Sprachen

365 Tage

Täglich geöffnet

24h Notruf

0174 160 1606

Tierkrankenversicherung-ein wichtiger Beitrag für die Gesundheit Ihres Tieres

Tierkrankenversicherungen – Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht?

 

Die Tiermedizin hat sich in den vergangenen Jahren stark weiterentwickelt und vor allem spezialisiert. Wir bieten Ihnen eine Behandlung Ihres Lieblings auf sehr hohem Niveau, vieles bewegt sich mittlerweile auf dem Standard der Humanmedizin. Mit einer Tierkrankenversicherung können Sie Ihrem Haustier die bestmögliche medizinische Versorgung zukommen lassen, ohne sich Sorgen über die Bezahlung machen zu müssen: Die meisten notwendigen und mitunter kostspieligen Untersuchungen und Therapien werden von einer Krankenversicherung für Katzen und Hunde erstattet.

Übrigens: Tierkrankenversicherungen gibt es mittlerweile auch für Kaninchen!

Immer mehr Tierhalter in Deutschland treffen diese Art der Vorsorge: Nur als Vergleich, in Schweden sind fast 90% der Hunde versichert.

Die Bedingungen für eine Kostenübernahme sind bei den verschiedenen Versicherungsgesellschaften sehr unterschiedlich. Vergleichen Sie also genau und entscheiden Sie, was Ihnen bei der Tierkrankenversicherung besonders wichtig ist. Wir haben ein paar Punkte aufgeführt, die Sie bedenken bzw. beachten sollten:

  • Freie Tierarztwahl
  • Kostenübernahme für Vorsorgemaßnahmen (z. B. Schutzimpfungen, Parasitenabwehr und Gesundheitschecks)
  • Operationen und deren Nachsorge
    • Bei einer reinen OP-Versicherung sollten Sie auf jeden Fall darauf achten, dass Diagnostik und Nachsorge im Tarif enthalten sind.
  • Erstattung der Gebühren für weitere Heilverfahren (z.B. Physiotherapie)
  • Kostenübernahme mindestens bis zum 3fachen (evtl. auch bis zum 4fachen) Satz der Gebührenordnung für Tierärzte (GOT)
    • Damit sind auch Behandlungen durch Spezialisten sowie im Notdienst abgedeckt.
  • Begleichung von Tierarztkosten in unbegrenzter Höhe
    Die meisten Tarife von Tierkrankenversicherungen sind an ein Jahreslimit gebunden, nur wenige erstatten die Kosten in unbegrenzter Höhe.
  • Keine bzw. niedrige Selbstbeteiligung
  • Vorübergehender Auslandsschutz- das ist wichtig, wenn Sie Ihren Hund oder Ihre Katze mit in den Urlaub nehmen
  • Ausschlussgründe transparent und verständlich dargestellt
  • Einfache und schnelle Hilfe im Schadensfall
    • Eine gute Tierkrankenversicherung verlangt in der Regel keine Gutachten und die Einreichung von Rechnungen sollte möglichst einfach gestaltet sein

 

 

Einige Tipps, wie Sie den bestmöglichen Schutz für Ihren Vierbeiner und Ihre Ansprüche finden:

  • Nehmen Sie sich Zeit zum Vergleich verschiedener Angebote.
    Die Leistungs- und Beitragsunterschiede zwischen Anbietern von Tierkrankenversicherungen sind enorm. Umso wichtiger ist es, die Tarife und Bedingungen genau miteinander zu vergleichen.
  • Auch können Ihnen Versicherungstests und -vergleiche wichtige Informationen liefern, in denen die wichtigsten Eckpunkte der Tarife übersichtlich verglichen werden.
  • Suchen Sie im Internet nach Versicherungsanbietern für Tierkrankenversicherungen. Die meisten Gesellschaften bieten online eine sehr gute Preis-Leistungs-Übersicht und schicken auf Anfrage auch die Geschäftsbedingungen zu.
  • Tauschen Sie sich mit Freunden aus, die Erfahrungen mit Tierkrankenversicherungen haben.
  • Wenn Sie Ihr Tier versichern möchten, tun Sie dies möglichst frühzeitig! Denn für junge Tiere sind die Beiträge zur Tierkrankenversicherung deutlich günstiger. Ältere Tiere oder solche mit Erkrankungen werden oftmals überhaupt nicht mehr versichert.

 

Eine Tierversicherung für Hunde ist natürlich keine Haftpflicht-Absicherung! Manche Anbieter von Tierkrankenversicherungen haben interessante Kombinationsangebote beider Versicherungen im Programm. Hunde müssen in Deutschland in aller Regel separat haftpflichtversichert sein, Katzen und andere Kleintiere fallen unter die Privathaftpflicht des Besitzers.

Hier haben wir Ihnen ein paar Links zum Vergleichen aufgelistet:

 

www.vergleichen-und-sparen.de/tierversicherung/

www.finanzen.de/tierversicherung

www.tierversicherung.biz

Viel Erfolg bei Abschließen Ihrer Tierkrankenversicherung!

Ihr Team der Tierarztpraxis Bärenwiese

Du legst Wert auf eine gute Arbeitsatmosphäre?
Wir auch.

Was bieten wir, was andere nicht haben:

  • Echtes Teamgefühl, wertschätzendes und herzliches Miteinander, ein Teamspirit der seinen Namen verdienst hat
  • Ein selbständig arbeitendes junges Team
  • Kollegialität, gegenseitige Unterstützung
  • Permanenter Fachlicher Austausch
  • Internationales Team mit sympathischen Kollegen
  • Work Life Balance wird großgeschrieben

Wir freuen uns auf Deine Bewerbungen bitte verschlüsselt per Mail an:

bewerbungen@tierarzt-baerenwiese.de

Tierarztpraxis Bärenwiese

Uhlandstraße 151

10719 Berlin

weiter Infos findest Du unter https://tierarzt-baerenwiese.de/jobs/

Hinweise zum Datenschutz finden Sie: hier

Herzlichen Glückwunsch!

Unsere Kollegin Fr. Andrea Sinewe wurde mit dem internationalem Fachtitel GPCert Dermatology ausgezeichnet. Wir sind sehr stolz auf ihre Leistung und freuen uns von jetzt an eine Hautsprechstunde anbieten zu können!
Frau Sinewe ist damit Ihre Expertin rund um die Themen Allergie, Haut, Fell und Ohren. Rufen sie uns in der Praxis an, um einen Termin zu vereinbaren.

Auch wenn es dieses Jahr aufgrund der Corona Verordnungen vermutlich weniger knallen wird, wollen wir Sie trotzdem für den Fall der Fälle vorbereiten. 

Hier kommen wertvolle Tipps Ihrer Tierarztpraxis Bärenwiese für ein entspanntes Silvester mit ihrem Tier in der Hauptstadt!

Hund

  • Draußen, sobald es knallt, den Hund an der Leine führen. Plötzliches Erschrecken kann beim Hund zu Fluchtversuchen führen
  • Spazierengehen auf die ruhigeren Morgenstunden verlegen, später nur noch kurz zum Geschäft verrichten nach draußen gehen
  • Souveräne Zuwendung: Deutlich machen, dass die Geräusche nicht bedrohlich sind und ganz normal mit dem Hund umgehen, um die Angst nicht zu verstärken

Katze

  • Freigänger im Haus lassen: durch die Böller können selbst routinierte Freigänger verschreckt werden und die Orientierung verlieren
  • Ausreichend Katzentoiletten bereitstellen, auch im Lieblingsrückzugsort. Für Freigänger Toilette evtl. mit Erde o.ä. „akzeptierbar“ machen
  • Katze nicht zu Körperkontakt „zwingen“, es ist normal, dass eine geängstigte Katze sich zurückzieht

Hund & Katze

  • Rückzugsorte schaffen (auch im Schrank oder unter dem Bett), Jalousien runterlassen um Lichteffekte und Geräusche zu dämmen
  • Radio/ Fernseher an, um gewohnte Geräuschkulisse zu schaffen und den Lärm von draußen etwas auszusperren
  • Wenn nötig, Verabreichung eines angstlösenden Medikaments– bitte besprechen Sie mit Ihrem Tierarzt, welches Medikament die beste Wahl für Ihr Tier ist ( die Tierärzte der Praxis Bärenwiese sind routinierte "Silvester-Angst-Berater")
  • Wenn ein Medikament verabreicht wird, besprechen Sie mit Ihrem Tierarzt, ob und wie Futter & Wasser gegeben werden soll.
  • Beachten Sie die Packungsbeilage, einige Therapien (z.B. Royal Canin Calm, Zylkene) müssen schon 2-3 Wochen vor dem Reiz begonnen werden und dann regelmäßig verabreicht werden damit der beruhigende Wirkstoff in ausreichender Konzentration im Körper aufgebaut werden kann
  • Achten Sie darauf, ob Ihr Tier Kot und Urin lässt- durch Angst oder Medikamente haben einige Tiere Schwierigkeiten – ggf. Rücksprache mit Ihrem Tierarzt halten

Sie können gerne für eine Silvesterberatung einen Termin in unserer Tierarztpraxis Bärenwiese vereinbaren.  Auch haben wir gute angstlösende Medikamente für Ihre kleinen und großen "Angsthasen" in der Praxis. Da es sich meist um starke Beruhigungsmittel handelt, ist ein Termin zur Besprechung mit einem Tierarzt vor Herausgabe unbedingt erforderlich.

Wir wünschen Ihnen vom gesamten Team der Tierarztpraxis Bärenwiese einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Wie gewohnt sind wir auch an den Feiertagen rund um die Uhr für Sie erreichbar unter 0174 160 1606.

Das Jahr 2020 ist noch nicht vorbei und wir haben leider jetzt schon einen traurigen Rekord zu melden: dieses Jahr hatten wir soviele Fensterstürze in unserer Notfallpraxis wie noch nie. 86 Hunde und Katzen waren es insgesamt bisher, die wir deswegen in unserer Tierarztpraxis Bärenwiese behandelt haben.

Der Fenster- oder Balkonsturz ist einer der häufigsten Notfälle, die wir in unserer Tierarztpraxis Bärenwiese oder mit dem Tiernotarzt Berlin versorgen. Vor allem in Berlin ist die Gefahr aus dem Fenster zu fallen bei Haustieren groß, da es viele Mietswohnungen in hohen Etagen gibt. Auch in diesem Jahr haben wir leider wieder viele Fenstersturzfälle. Bitte seien Sie vorsichtig und schützen Sie Ihren Liebling!

Auch Katzen, die jahrelang problemlos auf dem Balkon balanciert sind, können abstürzen!

Katzen sind sehr geschickte Kletterer und haben eine ausgezeichnete Körperbeherrschung. Doch kann es passieren, dass sie z.B. beim Anblick eines Vogels das Gleichgewicht verlieren. Auch ein lautes Geräusch könnte dazu führen, dass die Katze sich erschrickt und sich nicht mehr halten kann. Zwar landen, wie allseits bekannt, durch den sog. Drehreflex viele Katzen auf den Pfoten, doch kann es trotzdem durch den Aufprall zu schweren Verletzungen kommen: insbesondere dann, wenn die Katze nicht auf ebenem Boden landet, sondern ein Hindernis im Weg steht, wie zum Beispiel ein Fahrradständer.

Ein Fenstersturz kann mit ernsthaften Verletzungen für ihr Tier einhergehen und es sogar in Lebensgefahr bringen.

Innere Verletzungen z.B. der Lunge, der Milz, der Harnblase oder des Zwerchfells, Knochenbrüche sowie Verletzungen im Maul können die Folge sein und sehen wir häufig in der Tierarztpraxis Bärenwiese.

Auch wenn Ihr Tier nach einem Sturz einen munteren Eindruck macht, bringen Sie es bitte trotzdem umgehend für einen Check in eine gut ausgestattete Tierarztpraxis. Dort muss überprüft werden, ob und wie schwer das Tier verletzt ist und nur dort kann es entsprechend behandelt werden.

Ihre Katze muss trotzdem in Zukunft nicht auf ihren geliebten Fenster- oder Balkonplatz verzichten. Im Fachhandel erhalten Sie Katzenschutz-Netze um Ihre Katze vor einem Absturz vom Balkon oder aus dem Fenster zu sichern. Haben Sie Ihre Wohnung schon katzensicher gemacht? Wenn Sie dazu Beratung benötigen, sprechen Sie uns gerne an!

Wir als katzenfreundliche Tierarztpraxis sehen uns besonders in der Pflicht, Sie zur Sicherheit Ihres Stubentigers zu beraten!

Herzlichen Glückwunsch!

Unser Oberarzt für Chirurgie Dr. Mario Candela Andrade wurde mit dem Master of Small Animal Science ausgezeichnet. Wir freuen uns sehr mit ihm und sind dankbar, einen derart kompetenten und durch seine empathische und kollegiale Art hochgeschätzten Kollegen im Team Bärenwiese zu haben.

Liebe Berliner,
um Sie und unsere Mitarbeiter bestmöglich vor der Ansteckung mit SARS-CoV-2 zu schützen, müssen wir leider aufgrund der steigenden Infektionszahlen und dem bundesweiten Lockdown-light wieder striktere Maßnahmen in unserer Praxis anwenden.
Für uns bedeutet das, dass unsere Sprechstundenzeiten wieder verkürzt werden um das Arbeiten in zwei Teams ohne Kontakt zueinander zu ermöglichen. Des Weiteren werden wir wieder auf strikte Einhaltung der Maskenpflicht und auf die Begrenzung der Personenanzahl in den Wartezimmern achten.
Ohne diese Sicherheitsmaßnahmen riskieren wir, das unsere Praxis irgendwann nicht mehr öffnen kann - das wollen wir auf jeden Fall vermeiden um die Versorgung Ihrer Lieblinge weiterhin gewährleisten zu können.
Geänderte Sprechzeiten: 
-Mo-Fr. 11-18:00 Uhr
-Sa       11-13:00
außerhalb dieser Sprechzeiten sind wir 24/7 im Notdienst für Sie erreichbar.
weiterhin gilt: 
- bitte kommen Sie nur gesund in unsere Praxis
- maximale eine Begleitperson pro Patient
- maximal eine Person im Wartezimmer, weitere Personen müssen draußen oder im  Auto warten
- in den Behandlungsräumen sind aufgrund der kleinen Abstände keine Besitzer zugelassen
- es herrscht Maskenpflicht für Tierbesitzer in allen Räumen
- Hausbesuche sind zur Zeit nur sehr eingeschränkt und in absoluten Ausnahmefällen möglich
Vielen Dank für Ihr Verständnis und bleiben Sie gesund,
Ihre Tierarztpraxis Bärenwiese

Auch in diesem Frühjahr möchten wir Sie darauf aufmerksam machen, dass Kaninchen regelmäßig gegen Myxomatose und das RHD-Virus (Rabbit Haemorragic Disease, Chinaseuche) geimpft werden sollten.

Beide Erkrankungen sind Viruserkrankungen und können durch andere Kaninchen, durch Mücken sowie übers Futter und kontaminierte Gegenstände übertragen werden.

Bei der Myxomatose gibt es zwei Formen, die ödematöse und eine knotige Form. Die ödematöse Form geht mit Schwellungen des Kopfes und der Schleimhäute einher und verläuft in der Regel tödlich. Die knotige Form verläuft meist deutlich milder und ist durch die Bildung von Umfangsvermehrungen in der Unterhaut charakterisiert.
Eine Erkrankung mit dem RHD-Virus verläuft meist hochakut, ohne dass die Besitzer Symptome merken und endet meist tödlich aufgrund von Einblutungen in innere Organe. Es können aber auch vorher eine erschwerte Atmung sowie Unwohlsein und Appetitlosigkeit auffallen.
Seit 2013 gibt es einen neuen Stamm des RHD-Virus in Deutschland (RHD-2 Virus), wogegen die bisherigen Impfungen nicht ausreichend wirksam waren. Daher ist es wichtig, einen neuen Impfstoff zu nutzen, der die neue Virusvariante mit abdeckt.

Das RHD-2 Virus unterscheidet sich vom ursprünglichen RHD-Virus hauptsächlich darin, dass es v.a. bei sehr jungen Kaninchen tödliche Erkrankungen auslöst.

Die StIKo Vet (Ständige Impfkommission Veterinärmedizin) empfiehlt alle Kaninchen möglichst früh gegen Myxomatose und RHD sowie RHD-2 zu schützen. Ältere Impfstoffe, die nicht gegen das RHD-2 Virus schützen, werden nicht mehr empfohlen.

In der Tierarztpraxis Bärenwiese arbeiten wir mit einem neuen Mehrfach-Impfschutz, der sowohl die Myxomatose als auch die RHD und RHD-2 abdeckt. Vereinbaren Sie einfach telefonisch einen Impftermin in unserer Praxis.

Da eine Impfung leider keinen 100% Schutz bietet, sollte man trotzdem einige Vorsichtsmaßnahmen treffen.
- Möglichst kein Wiesenfutter, zu dem Wildkaninchen Zugang haben, verfüttern
- Insektenschutz durch z.B. Moskitonetze
- Bei unklarem Versterben eines Kaninchens gründlich desinfizieren (gegen unbehüllte Viren),
sowie eine Wartezeit von 4 Monaten einhalten
- Neues Kaninchen vor Anschaffung gegen Myxomatose, RHD und RHD-2 impfen lassen

Falls Sie noch Fragen haben, rufen Sie gerne an und vereinbaren einen Termin in unserer Sprechstunde.

Ihre Tierarztpraxis Bärenwiese

Der Fenster- oder Balkonsturz ist einer der häufigsten Notfälle die wir in unserer Tierarztpraxis Bärenwiese oder mit dem Tiernotarzt Berlin versorgen. Vor allem in Berlin ist die Gefahr aus dem Fenster zu fallen bei Katzen groß, da es viele Mietswohnungen in hohen Etagen gibt. Auch in diesem Jahr haben wir leider wieder viele Fenstersturzfälle. Bitte seien Sie vorsichtig!

Auch Katzen, die jahrelang problemlos auf dem Balkon balanciert sind, können abstürzen!

Katzen sind sehr geschickte Kletterer und haben eine ausgezeichnete Körperbeherrschung. Doch kann es passieren, dass sie z.B. beim Anblick eines Vogels das Gleichgewicht verlieren. Auch ein lautes Geräusch könnte dazu führen, dass die Katze sich erschrickt und sich nicht mehr halten kann. Zwar landen, wie allseits bekannt, durch den sog. Drehreflex viele Katzen auf den Pfoten, doch kann es trotzdem durch den Aufprall zu schweren Verletzungen kommen: insbesondere dann, wenn die Katze nicht auf ebenem Boden landet, sondern ein Hindernis im Weg steht, wie zum Beispiel ein Fahrradständer.

Ein Fenstersturz kann mit ernsthaften Verletzungen für die Katze einhergehen und sie sogar in Lebensgefahr bringen.

Innere Verletzungen z.B. der Lunge, der Milz, der Harnblase oder des Zwerchfells, Knochenbrüche sowie Verletzungen im Maul können die Folge sein und sehen wir häufig in der Tierarztpraxis Bärenwiese.

Auch wenn Ihre Katze nach einem Sturz einen munteren Eindruck macht, bringen Sie sie bitte trotzdem umgehend für einen Check in eine gut ausgestattete Tierarztpraxis. Dort muss überprüft werden, ob und wie schwer Ihre Katze verletzt ist und nur dort kann sie entsprechend behandelt werden.

Ihre Katze muss trotzdem in Zukunft nicht auf ihren geliebten Fenster- oder Balkonplatz verzichten. Im Fachhandel erhalten Sie Katzenschutz-Netze um Ihre Katze vor einem Absturz vom Balkon oder aus dem Fenster zu sichern. Haben Sie Ihre Wohnung schon katzensicher gemacht? Wenn Sie dazu Beratung benötigen, sprechen Sie uns gerne an!

Wir als katzenfreundliche Tierarztpraxis sehen uns besonders in der Pflicht, Sie zur Sicherheit Ihres Stubentigers zu beraten!

crossmenu