Zahnheilkunde

Tierarztpraxis Bärenwiese Berlin Zahnheilkunde

Wir kümmern uns

Zahnbehandlungen

Digitales Zahnröntgen in der Tierarztpraxis Bärenwiese, was machen wir damit?

Erkrankungen an den Zähnen und dem Zahnfleisch sind bei Hunden und Katzen nicht selten. Fast 80 % aller Tiere über drei Jahre zeigen Symptome einer Zahn- bzw. Paradontalerkrankung.

Die möglichen Folgen sind Ihnen als Tierhalter oft unbekannt. Es kann zu chronischen Maulhöhlenerkrankungen oder durch das ständige Abschlucken der krankheitserregenden Keime sogar zu Schäden an Herz, Niere und Gelenken kommen. Am Anfang sind viele Prozesse durch Prophylaxe noch umkehrbar, aber ab einem bestimmten Punkt verändert sich die Knochenstruktur, das Zahnfleisch sowie die Zähne dauerhaft.

Daher ist eine gute Prophylaxe durch die richtige Ernährung und Maulhygiene sehr wichtig. Aber auch die richtige Diagnose und Therapie einer Zahnerkrankung sind unverzichtbar. Um den Zahnstatus zu erfassen untersuchen wir zuerst die Maulhöhle Ihrer Tiere gründlich. Das Ausmaß der Schäden ist oft unter Zahnstein verborgen und auch die Knochensubstanz kann angegriffen sein. Daher fertigen wir – wie Ihr Zahnarzt auch – Röntgenbilder vom Kiefer an. Mit unserem digitalen Zahnröntgen können wir uns mit nur 6 Aufnahmen einen Überblick über den gesamten Zahnstatus Ihres Lieblings verschaffen. Nach der Erfassung des Zahnstatus entscheiden wir, welche Zähne gezogen werden müssen. Bei der Zahnsanierung werden die Zähne von Hund und Katze zusätzlich mit Ultraschall gereinigt und poliert. Mit so gereinigtem Gebiss wird das Immunsystem der Tiere deutlich entlastet und einer neuer schmerz- und geruchsfreier Lebensabschnitt beginnt. Machen Sie einen Vorsorge Termin und wir schauen und die Zahngesundheit Ihres vierbeinigen Begleiters gemeinsam an.