Schon bereit für Silvester ?

Schon bereit für Silvester ?

 Die Tipps Ihrer Tierarztpraxis Bärenwiese für ein entspanntes Silvester mit Tier in der Hauptstadt

Hund

  • Draußen, sobald es knallt, den Hund an der Leine führen. Plötzliches Erschrecken kann beim Hund zu Fluchtversuchen führen
  • Spazierengehen auf die ruhigeren Morgenstunden verlegen, später nur noch kurz zum Geschäft verrichten nach draußen gehen
  • Souveräne Zuwendung: Deutlich machen, dass die Geräusche nicht bedrohlich sind und ganz normal mit dem Hund umgehen, um die Angst nicht zu verstärken

Katze

  • Freigänger im Haus lassen: durch die Böller können selbst routinierte Freigänger verschreckt werden und die Orientierung verlieren
  • Ausreichend Katzentoiletten bereitstellen, auch im Lieblingsrückzugsort. Für Freigänger Toilette evtl. mit Erde o.ä. „akzeptierbar“ machen
  • Katze nicht zu Körperkontakt „zwingen“, es ist normal, dass eine geängstigte Katze sich zurückzieht

Hund & Katze

  • Rückzugsorte schaffen (auch im Schrank oder unter dem Bett), Jalousien runterlassen um Lichteffekte und Geräusche zu dämmen
  • Radio/ Fernseher an, um gewohnte Geräuschkulisse zu schaffen und den Lärm von draußen etwas auszusperren
  • Wenn nötig, Verabreichung eines angstlösenden Medikaments– bitte besprechen Sie mit Ihrem Tierarzt, welches Medikament die beste Wahl für Ihr Tier ist ( die Tierärzte der Praxis Bärenwiese sind routinierte “Silvester-Angst-Berater”)
  • Wenn ein Medikament verabreicht wird, besprechen Sie mit Ihrem Tierarzt, ob und wie Futter & Wasser gegeben werden soll.
  • Beachten Sie die Packungsbeilage, einige Therapien (z.B. Royal Canin Calm, Zylkene) müssen schon 2-3 Wochen vor dem Reiz begonnen werden und dann regelmäßig verabreicht werden damit der beruhigende Wirkstoff in ausreichender Konzentration im Körper aufgebaut werden kann
  • Achten Sie darauf, ob Ihr Tier Kot und Urin lässt- durch Angst oder Medikamente haben einige Tiere Schwierigkeiten – ggf. Rücksprache mit Ihrem Tierarzt halten

Sie können gerne einen Termin zur Silvesterberatung bei unserer praxisinternen Verhaltenstherapeutin Fr. Anna Roth vereinbaren ! Auch haben wir gute angstlösende Medikamente für Ihre kleinen und großen “Angsthasen” in der Praxis. Da es sich meist um starke Beruhigungsmittel handelt, ist ein Termin zur Besprechung mit einem Tierarzt vor Herausgabe unbedingt erforderlich.

Aber dann steht einem allseits entspannten und fröhlichen Silvester nichts mehr im Weg!


Corona -Öffnungszeiten
Um Sie als Patientenbesitzer und unsere Mitarbeiter bestmöglich vor der Weiterverbreitung des Coronavirus (SARS-CoV-2) zu schützen, beachten Sie bitte folgende Änderungen. Geänderte Öffnungszeiten:
  • Montag bis Freitag 11-18 Uhr
  • Samstag 11-13 Uhr, danach Notfälle
  • Sonntag und feiertags ganztags Notfälle
  • Weiterhin zusätzlich 24/7 Notdienst
Hinweis:
  • maximal eine Tierbegleitperson pro Patient (möglichst keine älteren Personen und Kinder)
  • keine Tierbegleitperson in den Behandlungsräumen
  • es gelten unsere Hygienevorschriften
  • Hausbesuche nur eingeschränkt möglich, unter Einhaltung strenger Hygienemaßnahmen