Uhlandstrasse 151

10719 Berlin

Termine / Telefon

(030) 233 626 27

Wir sprechen über

10 Sprachen

365 Tage

Täglich geöffnet

24h Notruf

0174 160 1606

Miriam Renner

Tiermedizinische Fachangestellte

 

Was bereitet Dir besonders Freude bei Deiner Arbeit?

Wenn ich dem Tier trotz der Stresssituation, in der es sich befindet, ein Gefühl von Sicherheit oder Ruhe geben und somit auch dem Arzt, aber auch dem Besitzer, mehr Entspannung vermitteln kann.  Besonders Freude bereitet mir aber auch, dass ich Hilfe und Aufklärung schon über das Telefon oder der Rezeption gewährleisten kann.

Welche besondere Aufgabe hast Du in der Praxis?

Ich bin für die Bereiche Anmeldung, Ambulanz und die Heimtiere zuständig. Außerdem habe ich eine  Ausbildung in dem Bereich Physiotherapie bei Tieren.

Wieso bist Du Tiermedizinische Fachangestellte geworden?

Wie so viele von uns hatte ich den Kindheitstraum Tieren zu helfen, die für mich einfach die besseren Menschen sind. Im Laufe des Erlernen des Berufes wurde mir aber auch klar, dass es auch mein Wunsch war den Menschen in schwierigen Situationen aufzufangen und zu helfen. Nur gemeinsam mit dem Besitzer lässt sich eine tolle und wirksame Behandlung erzielen und sie dürfen auch an die Hand genommen werden.

Laufbahn

  • seit April 2022: Tiermedizinische Fachangestellte in der Tierarztpraxis Bärenwiese
  • Physiotherapeutin für Hunde
  • 2017: Tiermedizinische Fachangestellte in der Tierarztpraxis Sörensen
  • 2015: Ausbildung FU Klinik für kleine Haustiere und Pferde

Mitgliedschaften

  • Verband für medizinische Fachberufe

Fremdsprache

  • Englisch

Tiermedizinische Fachangestellte

 

Was bereitet dir Besonders viel Freude bei deiner Arbeit?

Ich mag die Vielfalt. Es gibt jeden Tag was Neues, man lernt nie aus.

Welche besondere Aufgabe hast Du in der Praxis?

Ich helfe den Ärzt:innen in der Behandlung, bin zuständig für die Anmeldung und assistiere im OP.

Wieso bist du Tiermedizinische Fachangestellte geworden?

Jedes Tier hat seine eigenen Bedürfnisse und es liegt an uns, sich darum zu kümmern und darauf einzugehen
Ich liebe es im OP zu stehen, wozu Narkoseüberwachung, die Vorbereitung und Nachbereitung des jeweiligen Tieres gehört.

Laufbahn

  • seit 01/2022: Tiermedizinische Fachangestellte in der Tierarztpraxis Bärenwiese
  • 2005-2022: Tiermedizinische Fachangestellte in Kleintierpraxen in Berlin
  • 2002-2005: Ausbildung zur Tiermedizinische Fachangestellte

Tiermedizinische Fachangestellte

 

Was bereitet dir besonders viel Freude bei deiner Arbeit?

Ich schätze die gemeinsame Arbeit im Team mit meinen KollegInnen, aber auch zusammen mit den TierhalterInnen, um den Patienten bestmöglich zu helfen.

Welche besondere Aufgabe hast du in der Praxis?

Zusammen mit der Tierärztin Ellen Lemal bin ich in der Bärenwiese für die katzenfreundliche Praxis verantwortlich. Ich schaffe die Voraussetzungen, damit Katzen und ihre HalterInnen einen möglichst stressfreien Aufenthalt haben, optimiere die Behandlungsabläufe und stehe KollegInnen und KundInnen in beratender Funktion zur Seite.

Wieso bist du Tiermedizinische Fachangestellte geworden?

Ursprünglich vor allem, um Tieren helfen zu können. Inzwischen schätze ich die Arbeit mit den Menschen genauso. Es erfüllt mich, dabei zu helfen, dass TierhalterInnen ihre Schützlinge besser verstehen. Mein Ziel ist es, gemeinsam mit ihnen dafür zu sorgen, dass ihre Haustiere ein gesundes und erfülltes Leben haben.

Laufbahn

  • Seit 02/2022: Tiermedizinische Fachangestellte in der Tierarztpraxis Bärenwiese
  • 2016-2022:  Tiermedizinische Fachangestellte in der Tierarztpraxis Uwe Lenk
  • 2006-2016: Tiermedizinische Fachangestellte in der tierärztlichen Klinik für Kleintiere Gisa Löwe
  • 2003-2006: Ausbildung zur Tierarzthelferin in der tierärztlichen Klinik für Kleintiere Gisa Löwe

Mitgliedschaften

  • Mitglied der ISFM (International Society of Feline Medicine)

Fremdsprachen

  • Englisch

Welche besondere Aufgabe hast Du in der Praxis?

Ich unterstütze die Tierärzte bei Behandlungen, kümmere mich um stationäre Tiere und arbeite mit am Empfang.

Was macht Dir besonders Freude an der Arbeit?

Der Kontakt zu den Tieren - wenn sie plötzlich Vertrauen fassen. Und der Kontakt zu meinen Kollegen, die alle wahnsinnig feinfühlig mit den Tieren sind, sich gegenseitig unglaublich unterstützen und einfach tolle Menschen sind.

Wieso hast Du Dich für die Arbeit mit Tieren entschieden – Deine Leidenschaft?

Egal, wie ich drauf bin: Tiere lösen bei mir Neugier, Zuneigung und Leichtigkeit aus. Das war schon immer so. Und ich finde medizinische Zusammenhänge sehr spannend.

Ein besonderes Ereignis in der Tierarztpraxis Bärenwiese, an das Du Dich gerne erinnerst?

Das Glücksgefühl nach meinem Probearbeitstag, als ich dachte: Wow, das ist genau der richtige Ort für mich.

Fremdsprachen

  • Englisch
  • Französisch

 

Leitende Tiermedizinische Fachangestellte

 

Welche besondere Aufgabe hast Du in der Praxis?

Allrounder in Station, Behandlung, Anmeldung.

Was bereitet Dir besonders viel Freude an der Arbeit?

Die Tiere, die Geschichten, die Diversität. Lächelnde Besitzer und vor allem die Zusammenarbeit in unserem großartigen Team!

Wieso bist Du Tiermedizinische Fachangestellte geworden?

Ein Tier ist meist der beste Freund, ein Familienmitglied, ein Heilmittel für die Seele. Sie verdienen Respekt, Liebe und eine gute Versorgung, wenn sie erkranken, genau wie ihre Besitzer. Dieser Beruf bietet mir die Möglichkeit, all dies umzusetzen.

Laufbahn

  • seit 2020: Tiermedizinische Fachangestellte in der Tierarztpraxis Bärenwiese
  • 2017-2020: Ausbildung zur Tiermedizinischen Fachangestellten im Tierheim Berlin

Fremdsprachen

  • Englisch

Tiermedizinische Fachangestellte

 

Welche besondere Aufgabe hast Du in der Praxis?

Patientenbetreuung an der Anmeldung, in der Behandlung sowie auf der Station.

Wieso bist Du Tiermedizinische Fachangestellte geworden?

Schon immer wollte ich mit Tieren arbeiten, es ist meine absolute Leidenschaft.

Was macht Dir besonders Freude an der Arbeit?

Die Zusammenarbeit zwischen den Ärzten und den TFA's. Ganz besonders viel Freude an der Arbeit habe ich, wenn die Tiere uns gesund wieder verlassen können.

Laufbahn

  • seit 06/2021: Tiermedizinische Fachangestellte in der Tierarztpraxis Bärenwiese
  • 2014-2021: Tiermedizinische Fachangestellte in verschiedenen Tierarztpraxen
  • 2010-2014: Ausbildung zur Tiermedizinischen Fachangestellten

Fremdsprachen

  • Englisch

Laborassistent

 

Was bereitet Dir besonders viel Freude bei Deiner Arbeit?

Mir gefällt das Konzept, der Rettung des Tierlebens. Außerdem bereitet es mir sehr viel Freude gemeinsam im Team zu arbeiten, um eine Diagnose zu erhalten.

Welche besondere Aufgabe hast Du in der Praxis?

In der Praxis bin ich verantwortlich für das interne Labor.

Laufbahn

  • Seit 3/2021: Laborassistent in der Tierarztpraxis Bärenwiese
  • 3-4/2020 Praktikum M.T.L.A bei der DRK Klinik Berlin Westend Abteilung Mikrobiologie
  • 2011-2014: Stipendium beim I.Z.S.P.L.V. Istituto Zooprofilattico Sperimentale di Piemonte,Liguria e Valle d´Aosta , "Reference National Center of Wild Animal Diseases"
  • 2010 Bachelor degree in " Biomedical Laboratory Techniques" University of Rome "La Sapienza" Faculty of Medicine and Surgery

Mitgliedschaften

  • Ordine dei Tecnici Sanitari di Radiologia Medica e delle Professioni Sanitarie Tecniche, della Riabilitazione e della Prevenzione "T.S.R.M. P.S.T.R.P" , Torino -Aosta -Alessandria- Asti

Fremdsprachen:

  • Italienisch
  • Spanisch
  • Englisch

Tiermedizinische Fachangestellte

 

Was bereitet dir Besonders viel Freude bei deiner Arbeit?

Besonders viel Freude bereitet mir die Arbeit in diesem wundervollen Team. Außerdem ist es ein tolles Gefühl, wenn die Tiere gesund nach Hause gehen können. Da freuen sich Ärzte, Helfer, Tiere und Besitzer gemeinsam, wenn ein Tierleben gerettet wurde.

Welche besondere Aufgabe hast Du in der Praxis?

Ich bin zuständig für die Anmeldung und die Assistenz der Ärzte in der Behandlung. Außerdem bin ich verantwortlich für die Bestellungen und den Beiträgen auf unseren Social Media Kanälen. Diese führe ich zusammen mit Femke Sitter.

Wieso bist du Tiermedizinische Fachangestellte geworden?

Ich habe schon mein ganzes Leben lang mit Tieren zu tun. Leider waren einige von denen auch krank, weshalb ich Interesse für die Heilung und Betreuung der Tiere entwickelt habe. Ich liebe einfach den Umgang mit Tier und Mensch.

Laufbahn

  • Seit 07/2021: Tiermedizinische Fachangestellte in der Tierarztpraxis Bärenwiese
  • 2018-2021: Ausbildung zur Tiermedizinische Fachangestellte in der Tierarztpraxis Sörensen

Tiermedizinische Fachangestellte

 

Was bereitet Dir besonders viel Freude bei Deiner Arbeit?

Ich habe Freude an der Vielseitigkeit bei der Arbeit, da jeder Tag anders ist und man immer wieder vor einer neuen Herausforderung steht. Besonders schön ist es, wenn ein Tier wieder gesund nach Hause gehen kann.

Welche besondere Aufgabe hast Du in der Praxis?

Meine Aufgaben in der Praxis sind die Behandlungsassistenz, die Betreuung der Patientenbesitzer am Empfang und die OP- und Stationsbetreuung.

Wieso bist Du Tiermedizinische Fachangestellte geworden?

Ich habe diesen Beruf gewählt, weil ich ein großes Herz für Tiere habe und immer schon im medizinischen Bereich arbeiten wollte.

Laufbahn

  • seit 07/2021: Tiermedizinische Fachangestellte in der Tierarztpraxis Bärenwiese
  • 2018-2021: Ausbildung zur Tiermedizinischen Fachangestellten in der Tierarztpraxis Schmalenbach in Bad Breisig, Rheinland-Pfalz

Fremdsprachen

  • Englisch

 

crossmenu